Irene Kurka ist eine international gefragte Sängerin und Darstellerin. Zahlreiche Komponist:innen schreiben und widmen ihr Stücke, nicht zuletzt für CD- und Rundfunkaufnahmen. Mittlerweile hat sie über 270 Uraufführungen gesungen. Seit einigen Jahren beschäftigt sich Irene Kurka intensiv mit dem Repertoire und Konzerten für Stimme Solo (unter anderem Hildegard von Bingen, Nono, Berio, Cage, Lucier, Beuger, Bauckholt und Brass). Sie wurde bereits mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnet, so erhielt sie 2014 Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf. Im April 2018 startete Irene Kurka den Podcast „neue musik leben“, um ihren Erfahrungsschatz weiterzugeben und die Neue Musik zugänglicher zu machen. Seit April 2019 ist sie Kooperationspartnerin der nmz (neue musikzeitung). Ihr Gesangsstudium absolvierte Irene Kurka an der Musikhochschule München, Southern Methodist University Dallas/USA und der University of British Columbia, Vancouver/Kanada. Ferner hat sie noch einen Master für Mittelaltermusik an der Folkwang Universität der Künste in Essen absolviert. Ihre Lehrtätigkeit hat sie bislang an Musikhochschulen u.a. in Düsseldorf, Wien, Poznan und London geführt. (Foto: Thomas Götz)

Fr 21:00