Das Bux Ensemble wurde 2016 zunächst als Quartett gegründet und setzt seine Arbeit seit 2019 als Trio fort, mit einem Schwerpunkt auf der Verbindung des Repertoires der Renaissance, dem Barock bis hin zur zeitgenössischen Musik. Der Name „Bux“ entstand mit dem Gedanken an das Holz Buchsbaum (boxtree), aus dem viele Instrumente des Ensembles gebaut sind. Wei Hung (*1992 in Taipei / Taiwan) studierte Blockflöte in Amsterdam und Köln, und derzeit studiert sie in Köln im Master Neue Musik. Sie hat Preise bei Wettbewerben in Japan, Taiwan und Deutschland gewonnen und als Solistin mit verschiedenen Orchestern gearbeitet. Chia-Ying Chuang (*1991 in Taichung / Taiwan) studierte zunächst Klavier in Taiwan, ab 2014 in Köln Blockflöte. Sie wurde mehrfach beim Taiwan National Musikwettbewerb mit Preisen in der Kategorie Blockflöte solo ausgezeichnet. Franziska Salker (*1995 in Zell an der Mosel) studierte zunächst in Köln, seit 2019 in Berlin Blockflöte. Derzeit studieren die drei Musikerinnen zusammen im Master of Music als Blockflöten-Ensemble an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Kerstin de Witt und Prof. Leonard Schelb. (Foto: Wei Hung)

Sa 16:00