In der zeitgenössischen Musik ist Irene Kurka eine international gefragte Sängerin im Konzert und auf der Bühne. Zahlreiche Komponisten (u.a. Moritz Eggert, Gordon Kampe, Charlotte Seither) schreiben und widmen ihr Stücke. Mittlerweile hat sie über 210 Uraufführungen gesungen. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Repertoire und Konzerten für Stimme Solo, ihre 2012 veröffentlichte CD mit Lieder von Hildegard von Bingen und John Cage erntete in der Fachpresse begeisterte Kritiken. Die vielseitige Sopranistin wurde bereits mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnet, u.a. 2014 mit dem Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf. Im April 2018 startete Irene Kurka den Podcast neue musik leben. Ihr Studium absolvierte Irene Kurka an der Musikhochschule München, Southern Methodist University Dallas/USA, an der University of British Columbia, Vancouver/Kanada und an der Folkwang-Universität der Künste in Essen. (Foto: Hartmut Bühler)

 

Fr 19:00 

Fr 22:00