Evelin Degen, Flötistin und Hochschullehrerin, widmet sich schwerpunktmäßig der Interpretation zeitgenössischer Musik und spielt als Solistin regelmäßig Uraufführungen ihr gewidmeter Stücke. 1998 begann die Zusammenarbeit mit dem Thürmchen-Ensemble Köln, deren Ergebnisse auf zahlreichen Festivals in Europa zu hören waren. Sie ist zudem Mitglied des E-MEX-Ensembles sowie des Ensembles Tra i Tempi und widmet sich hier insbesondere der Musik von John Cage und Morton Feldman. Wiederholt wirkte sie als Musikerin in Tanztheater-Produktionen mit. Sie unterrichtet als Honorarprofessorin an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. (Foto: Martin Gendig)

 

So 16:00

So 18:00