Die Dirigentin Susanne Blumenthal gründete Ende 2008 zusammen mit Kollegen das EOS-Kammerorchester Köln. Dieses Orchester geht auf die Idee zurück, ein professionelles Ensemble aufzubauen, das jenseits des traditionellen Konzertbetriebs progressive Konzertkonzepte entwickelt. Unter dem Musikreihentitel ADDITION komponieren avancierte Jazzmusiker/innen Werke für das Orchester und sich als Solisten. Dabei entsteht eine Musik, die im Grenzbereich von Neuer Musik und Jazz- verortete ist. Die Kombination notierter und improvisierter Musik stellt bei diesem Konzept stets einen zentralen Aspekt dar, so dass ein intensiver Dialog von Neuer Musik und Jazz entsteht. Produktionen dieser Reihe wurden vom Deutschlandfunk und WDR dokumentiert.

 

Sa 20:00